Tagesablauf

Bringzeit von 7.15 – 8.30 Uhr

Die Kinder sind bis ca. 8.15 Uhr in einer Gruppe.

Morgenkreis (pünktlich um 8.30 Uhr)

Die Kinder beginnen den Tag gemeinsam; es finden Aktionen zum Thema oder Projekt statt, der Tagesablauf wird besprochen, immer wiederkehrende Rituale haben hier Platz, es wird erzählt, gelesen, gesungen, gespielt und vieles mehr.

Freispielzeit

In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit, die Räumlichkeiten im gesamten Kindergarten in Anspruch zu nehmen  oder in der eigenen Gruppe mit ihren Freunden zu spielen, malen, basteln usw.

Weiterhin finden jetzt Kleingruppen-Aktivitäten statt ( z.B. Turnen, Rhythmik, Freiarbeit, Bastelangebote).

Frühstück

Die Kinder können selber bestimmen, wann und mit wem sie frühstücken möchten. Danach spülen sie ihr Geschirr selber ab, ein wichtiger Schritt in die Selbständigkeit.

In den Krippengruppen findet ein gemeinsames Frühstück statt, weil für die jüngeren Kinder die Gemeinschaft und Vorbildfunktion von großer Bedeutung ist.

Garten

Nach der Freispielzeit gehen wir (fast) täglich nach draußen, denn Bewegung und frische Luft sind für die Kinder sehr wichtig.

Mittagessen

Bis 14.00 beschäftigen sich die Kinder ruhig, um dem Körper und Geist eine kleine Ruhepause zu gönnen.

Nachmittag

Der Nachmittag – unterbrochen von den beiden Abholzeiten klingt für die Kinder ruhig aus.